Seite wählen

DINA.international

Stiftung DRJA

Die digitale Begegnungs-Plattform der Internationalen Jugendarbeit

Select Language

DINA.international

DINA.international ist eine Internetplattform mit Tools zur Organisation und Kommunikation für Ihre internationalen Jugendaustausch-Projekte. DINA steht dabei für „Digital International Networking Activities“.

Die Atmosphäre einer Jugendbegegnung online einfangen: Mit unserem digitalen Begegnungs- und Tagungshaus haben Sie die Möglichkeit, sich zum Beispiel für die Vor- oder Nachbereitung einer Begegnung per Video zu treffen oder sogar ganze Austauschprojekte online durchzuführen. Auch Ihre Dolmetscher*innen können Sie einbinden. DINA.international bietet darüber hinaus Tools zur Zusammenarbeit wie eine Dateiablage, einen Chat oder To-Do-Listen und Kalender. Sie können die Plattform auch nutzen, um Ihr Projekt zu präsentieren und anderen davon zu erzählen.

DINA.international nutzt einen deutschen klimaneutralen Server, ist datenschutzkonform, werbefrei und nach aktuellen EU-Sicherheitsstandards gestaltet. Die Plattform ist ein gemeinsames Projekt der Fach- und Förderstellen der Internationalen Jugendarbeit.

Funktionen

Videokonferenz

Unser Videotool ermöglicht es Ihnen, mit den Teilnehmenden in verschiedenen Räumen zusammenzukommen und die richtige Atmosphäre für eine Begegnung zu schaffen.

Projektorganisation

Sie können Dateien mit einer Nextcloud verwalten, Kalender und To-Do-Listen anlegen oder kollaborativ in Pads arbeiten.

Messenger

Mit dem rocket.chat-Messenger können Sie in verschiedenen Channels Direktnachrichten an Ihr Orga-Team oder Ihre Teilnehmenden schreiben – auch in einer mobilen App.

Alle Funktionen im Überblick

Wer kann DINA.international nutzen?

  • Fachkräfte der außerschulischen Jugendarbeit
  • Lehrer*innen und Berufsschullehrer*innen, die Schulaustauschprojekte organisieren
  • Jugendgruppenleiter*innen
  • Multiplikator*innen
  • Erzieher*innen
  • Jugendliche, Kinder, junge Erwachsene und Schüler*innen, die an Austauschprojekten teilnehmen

Wie kann ich DINA.international nutzen?

Registrieren Sie sich kostenlos und legen Sie sich ein Benutzerkonto an

Wählen Sie die Fach- oder Förderstelle aus, über die Sie hier gelandet sind

Starten Sie ein Projekt und legen Sie eine Gruppe an

Laden Sie Partner*innen und Kolleg*innen in die Gruppe ein, um gemeinsam zu planen

Richten Sie sich IHR digitales Tagungshaus ein!

Aktuell auf der Plattform

272

Nutzer*innen

112

Projekte und Gruppen

226

Beiträge

Digitales Tagungshaus

Projekte und Gruppen

Konfliktlotsen
Projekt

Konfliktlotsen

Liebe Kontliktlotsen, hier ist unser Projektbereich. Ich stelle gleich die Dokumente zusammen, die Tagungsräume und Termine folgen noch. Liebe Grüße, Anna

Neuigkeiten

Benjamin Vergien

Dina Nutzer:Innen Befragung 23.01.2023 – 05.02.2023

Liebe Nutzer:Innen von Dina.International, wir führen eine wissenschaftlich begleitete Auswertung der Nutzung durch. Wir möchten erfahren wie Ihr die Plattform nutzt – welche Features sind euch wichtig und wo seht ihr verbesserungsbedarf?

Zur Umfrage

Verbreitet den Link gerne weiter https://www.soscisurvey.de/dina_international_umfrage/

Katrin Haft

Schulung zum Thema "Durch Konflikte lotsen, aber wie?"

Ob kleine Meinungsverschiedenheit, interkulturelles Missverständnis oder stark aufgestaute Emotionen – wie schaffen wir es, konstruktiv durch solche Situationen zu navigieren? Wie schaffen wir es, in konfliktreichen Situationen zu vermitteln, ohne dabei die Partei zu ergreifen? Gerade die sehr polarisierenden Standpunkte zum aktuellen politischen Geschehen können in multilateralen Gruppen zu Spannungen führen. Daher möchte die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch mit einer mehrteiligen Schulung zur Konflikttransformation das Handwerkszeug vermitteln, um Fachkräften der Jugendarbeit größere Sicherheit im Umgang mit herausfordernden Situationen zu geben.

Die Schulung besteht aus einer Kombination aus Präsenzterminen und Online-Treffen, die von Mediatorin und Friedensforscherin Dr. Jana Schildt geleitet werden. Das Auftaktwochenende findet vom 28.-30.04.23 statt.

In sechs Modulen, regelmäßigen Intervisions-Sessions und Onlinesprechstunden erfolgt die Ausbildung in vier Kompetenz-Dimensionen: Haltung, Selbstreflexion, Wissen und Tools. Das Ziel ist es, umfangreiche Methoden, Techniken und Lösungswege bei Konflikten zu erlernen und mit viel Zeit für Praxis zu üben.

Weitere Infos zu Schulungsinhalten, Schulungsterminen und Kosten sind zu finden unter: https://www.stiftung-drja.de/de/aktuelles/neuigkeiten/termine/2023/konfliktschulung.html

Katrin Haft

SAVE THE DATE| Expertengespräch zur Verschärfung des russischen "Agentengesetzes" | 10. Januar 2023 (digital)

⚡️⚡️Am 10. Januar nehmen wir die Verschärfungen des russischen Gesetzes über „ausländische Agenten“ etwas genauer unter die Lupe. Welchen Einfluss hat das Gesetz und seine erneute Verschärfung im Dezember 2022 auf deutsch-russische Projekte? Welche Auswirkungen kann es auf die in Russland oder Deutschland aktiven Organisationen und deren Mitarbeitenden haben? Und was bedeutet es, zum „ausländischen Agenten“ erklärt zu werden? Antworten auf diese und gern auch auf Eure Fragen werden wir am 10. Januar ab 16 Uhr in unserem digitalen Dialogformat „Sprich mit мир“ mit Expertinnen und Experten diskutieren, die Erfahrungen aus erster Hand teilen können. ☺️ Wir freuen uns auf den Austausch mit euch! 🙌

👉 10.01.23 // 16:00 // Link: https://www.stiftung-drja.de/de/aktuelles/neuigkeiten/termine/2023/sprich-mit-mir-im-dialog-mit-experten.html

Bitte dann am 10. Januar bis 15.45 Uhr diesem Link folgen: https://dina.international/conference/sprich-mit-im-dialog-mit-expertinn/conference/lobby/#/

Partner*innen